Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
 

359. Ausstellung der Galerie Böhler:

Volker Sammet

„ Veränderte Wirklichkeiten “

in Zyklen und im Radierwerk

 

Ausstellung vom 26. Juni bis 13. August 2016 in der Galerie Böhler, Bensheim.

Eröffnung: Sonntag, 26. Juni, 11 Uhr.
Es spricht der Darmstädter Kunstkritiker Dr. Roland Held.

Einladung zur Ausstellung

Künstlerseite Volker Sammet

Mit der Ausstellung erinnern wir an einen fast vergessenen großen Maler, Zeichner und Radierer aus der Tradition der Böhmer-Schule der Stuttgarter Kunstakademie. 1989 stellten wir ihn zum 10-jährigen Bestehen unserer Bensheimer Buchhandlung und Galerie erstmals mit Aquarellen, Mappen-Werken und Graphiken vor, seitdem in vielen Themenausstellungen.

„Die Kraft und die Kühnheit Ihrer Linien schlägt allem ins Gesicht, was heute sonst so an seichter Salonkunst in Galerien angeboten wird. Mit keiner Linie in Ihren Graphiken schmeicheln Sie dem Auge des Betrachters…“ so urteilte Dr. Christian Scheffler, Leiter des Klingspor-Museums für Buchkunst in Offenbach im Vorwort zum Ausstellungskatalog 1984.

Volker Sammet: Monte Ceneri. Radierung  1979

   Volker Sammet: Monte Ceneri. Radierung 1979    

 

Vorab-Information:

Innerhalb der Ausstellung erinnern wir am Sonntag, dem 3.Juli, 11 Uhr, mit einer Zuckmayer-Matinee von Berthold Mäurer an einen großen Dichter mit Prosatexten und Gedichten - teilweise begleitet auf Banjo und Gitarre zum Thema

„Daheim“ – „Wo ist man daheim?“

Eintritt frei - Wir bitten um Anmeldung.

 


  • Weitere Veranstaltungen der Buchhandlung und Galerie Böhler finden Sie unter "Veranstaltungen".

zurück


boehler