Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
Galerie Boehler
 

Robert Weingärtner

Robert Weingärtner, 1955 in Würzburg geboren, studierte 1975 - 1983 Kunstpädagogik und Freie Kunst bei Prof. Malte Sartorius an der HfBK Braunschweig. Seit 1988 Lehramt für gegenständliches Zeichnen an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau. In den Sommermonaten lebt er in der Toskana bzw. Südfrankreich, wo er viele seiner Motive vor Ort malerisch umsetzt.

"Zeichnen oder Malen nach der Natur bedeutet nach meinem Verständnis Zeichen, Metaphern erfinden nach Vorgabe des Lichts."
Robert Weingärtner

"Robert Weingärtner ist ein Maler. Betrachtet man die einfachen Bildgegenstände, die den umherschweifenden Blick in die Ferne verweigern, so spürt man, wie durchdacht und souverän die Bilder gebaut sind. Jede einzelne Farbfläche wird aus dem erlebten Lichtkanon herausgefiltert. Nicht der impressionistische Blick bestimmt die Malfläche, sondern die gefundenen bzw. vorhandenen Formen werden im Bild zusammengeführt. Dieses Nachspüren des Erlebnisses des Ortes, des Lichtes können wir auf diesen Bildern sehen. Wir werden von Robert Weingärtner an diese Orte mitgenommen.

Robert Weingärtner ist ein Zeichner. Indem er das Weiß des Blattes ins Graue, ins Schwarze umkehrt, wird das weiße Material Papier zum Lichtsimulator. In den Tuschzeichnungen gipfelt diese Haltung in einer Aneinanderfügung von dunklen, wortlos geschriebenen Zeichen auf weißem Grund. Die Tusche schwärzt die Fläche, aber sie beschreibt nicht mehr den Gegenstand, trotzdem wird der Blick auf den Ort dadurch nur noch mehr gelenkt. Die Bildgegenstände sind in der schwarzen Tusche aufgehoben und geben ihre Lichtwerte in den geordneten Negativflächen preis."
Degenhard Andrulat, Hannover

Seit 1979 Einzelausstellungen und Beteiligungen u.a.:
1982 Druckgrafik. Idee und Technik. Kunstverein Bayreuth; KV Wolfenbüttel; 1983 7. Internationale Graphik-Triennale, Frechen; 1990 Realistensymposium, Kunststation Kleinsassen (bei Fulda); 1993 2. Internationale Grafik-Biennale, Sapporo/Japan; 1997 ‚Licht und Landschaft', Galerie Bernauer/Berg, Frankfurt; 1999 'Licht des Südens - Landschaften' Galerie Böhler, Bensheim. 2002 und 2003 ‚Plein Air Mirabel', Museum Künstlerkolonie/Mathildenhöhe Darmstadt.

Eine Auswahl aus unserem Angebot:

  Werk-Listen nach oben


1999, Ausstellungsliste (PDF-Dokument, 10 KB)
2005, Ausstellungsliste (PDF-Dokument, 62 KB)


  Ausstellungen nach oben

  1993-1998 Ausstellungen werden ergänzt
  1999, Licht des Südens - Landschaften Gouachen und Radierungen.
  2005, Interieur - en pleinair. Bilder - Zeichnungen - Grafiken.


Preisangaben und Angaben zur Verfügbarkeit sind unverbindlich. Zwischenverkauf und Irrtümer vorbehalten.
 
Künstler-Übersicht
Werk-Listen
Bildergalerie
Ausstellungen
Kunstbuch/Katalog
bei ZVABSeite öffnet neues Browser-Fenster.

 

Robert Weingärtner
Häuser, Bäume, Weg
Öl (72 x 59 cm) 2001
EUR 1.200


boehler